Pfarrer

Mag.Dr.Stanislav GAJDOŠ

Liebe Brüder und Schwestern,

ich möchte mich kurz vorstellen, ich bin am 3. Mai 1973 in Poprad geboren. Meine Eltern hießen Johann und Helena und ich habe eine Schwester namens Jana. Dank meiner Eltern hatte ich eine glückliche Kindheit. Ich verbrachte viel Zeit mit meiner Schwester auf dem Land bei meiner Großmutter und konnte dort die Schönheiten der Natur kennenlernen.

Von 7 – 14 Jahren besuchte ich die Hauptschule in Poprad und anschließend bis zum 18. Lebensjahr das Gymnasium in Kežmarok. Nach der Matura arbeitete ich 2 Jahre in der Gemeinde Poprad in einer  Bauabteilung.
Seit meiner Kindheit hatte ich den Wunsch entweder Archäologe oder Matrose zu werden. Gott stellte mich aber auf ein anderes Schiff, das Kirche heißt. 1993 begann ich an der griechisch-katholischen Fakultät Theologie zu studieren.  1999 schloss ich mein Studium
mit dem Titel Magister. Am 8. Juni 2000 wurde ich in Ivano-Frankivsk in der Ukraine zum Priester geweiht. Gleich nach der Priesterweihe begann ich als röm.kath. Priester in Sazava- Černé Budy bei Prag als Pfarrprovisor.

Von 2001 bis 2004 wirkte ich als griechisch.kath. Kooperator in Pilsen und in Prag. Während dieser  Zeit  machte ich ein Fernstudium
in Pädagogik in Nitra, welches ich mit dem Doktor-Titel abschloss. Im Jahre 2005 kam ich aus Tschechien in die Slowakei zurück.

Bis 2012 wirkte ich als Pfarrprovisor. Zuerst im Dorf Skycov und Melek, in der Diözese Nitra. 2011 starb mein Vater und anschließend betreute ich die  nächsten 2 Jahre meine Mutter, die im Jahre 2014 verstarb. Nach ihrem Tod  entschied ich mich für eine Veränderung und bat den Erzbischof von Salzburg um eine Pastoralarbeit.

Für diese Arbeit musste ich die deutsche Sprache erlernen. Dazu verbrachte ich 9 Monate im Kloster der Herz-Jesu-Missionare in Salzburg-Liefering.
Mit 17. November 2014 begann ich in Bad Hofgastein mit den Filialen in Böckstein, Bad Gastein und Dorfgastein als priesterlicher Mitarbeiter. Es war für mich eine wertvolle Zeit, in der ich viele, schöne Erfahrungen sammeln konnte.

Ab 1. September 2015 wurde ich von Erzbischof Franz Lackner als Pfarrprovisor in Kirchbichl eingesetzt.
Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und werde mich bemühen, nach dem Wunsch unseres Herrn Jesus Christus in unserem Weinberg zu arbeiten.

Tel.: +43 (0)5332 87105 oder 0676 / 87466322
Fax: +43 (0)5332 87105
E-Mail: stanigajdos@gmail.com